FLASH-CT

FLASH-CT

Schnelle Computertomographie mit geringer Strahlendosis

Das Flash-CT ist ein hochtechnologisches radiologisches Diagnosegerät, das die Ganzkörperbildgebung insbesondere für Herz- und Lungenscreeningzwecke in weniger als 4 Sekunden mit 80% weniger Strahlung ermöglicht. Das Flash-CT kann in 0,25 Sekunden einen Herz-Angiographie-Scan durchführen und schützt den Patienten während des Scannens vor übermäßiger Strahlung. Ein Scan der Brusthöhle dauert ca. 0,6 Sekunden und die Patienten müssen nicht mehr die Luft anhalten.

Mit einem Durchmesser von 78 cm ist das Flash-CT ideal für Patienten mit Klaustrophobie oder Adipositas. Die schnelle Bildgebung des Flash-CT ermöglicht das schnelle Scannen von pädiatrischen Patienten und Traumapatienten und hilft bei der rechtzeitigen Intervention.

BEHANDLUNG

TECHNOLOGIE

ACIBADEM

×
Suche